Jugendausbildung

"Die Jugend ist unsere Zukunft!"

Deshalb wird bei uns sehr viel Wert auf eine gute Jugendausbildung gelegt. Wer zu den "Unterreitnauern" möchte, der hat dabei verschiedene Möglichkeiten.

Wir besuchen einmal im Jahr gemeinsam mit dem MV-Oberreitnau den Musikunterricht der Grundschule Oberreitnau. Dort werden den Kindern die verschiedenen Instrumente gezeigt welche dann auch ordentlich ausprobiert werden. Eine andere Möglichkeit uns und die Instrumente kennenzulernen bietet auch der "Tag der offenen Tür" an der Musikschule.

Wer sein Traum-Instrument schon gefunden hat, braucht nun nur noch einen Lehrer. Der Unterricht kann direkt mit der Musikschule Lindau oder auf Wunsch mit einem privaten Lehrer vereinbart werden. Sollten Ihr bei der Suche nach einem Lehrer oder einem Leihinstrument Unterstützung benötigen, stehen wir Ihnen gerne tatkräftig zur Seite.

Nach erlenen der Grundkenntnisse kann das gemeinsame Musizieren beginnen. Wir bieten dazu, unter der Leitung von Roman Altmann, ein gemeinsames Vororchester mit Kindern aus Bösenreutin Ober- und Unterreitnau an.

Eine andere Möglichkeit bietet das Vororchester "Wirbelwind" und die darauf aufbauend "Jugendkapelle Lindau" unter der Leitung von Thomas Spieß. Bei Interesse senden wir Ihnen gerne weitere Informationen wie beispielsweise Probezeiten zu.

 

Nach bestandener D1-Prüfung (Leistungsabzeichen in Bronze) könnt Ihr jederzeit unverbindlich zu einer Schnupper-Probe nach Unterreitnau kommen.

Ihr seid schon erfahrene Musikanten? Meldet euch bei unserer Vorstandschaft oder einem unserer Mitglieder und lernt uns persönlich kennen.

Wir unterstützen euch gerne bei allen Fragen rund um die Blasmusik und versuchen die für euch besten Möglichkeiten zu finden.

Die häufigsten Fragen dazu haben wir unten schon mal allgemein beantwortet.

 

Fragen jederzeit gerne an info@mk-unterreitnau.de

 

FAQ´s:

- Welches Instrument passt zu mir/meinem Kind?

  • Das kann man so nicht beantworten. Es empfiehlt sich, die verschiedenen Instrumente einfach einmal auszuprobieren. Ein guter Zeitpunkt hierfür ist das jährliche Instrumente Vorstellen in der Grundschule Oberreitnau oder der Tag der offenen Tür der Musikschule Lindau.

- Ab welchem Alter kann man ein Instrument lernen?

  • Das ist sicher auch vom Instrument abhängig und kann deshalb nicht allgemein beantwortet werden. Bereits im Grundschulalter zu beginnen ist meistens kein Fehler, dennoch ist es nie zu spät ein Instrument zu lernen.

- Muss ich gleich von Anfang an ein Instrument kaufen?

  • Nein! Je nachdem ob wir ein passendes Instrument haben kann dieses von uns ausgeliehen werden

- Was ist eine D1-Prüfung?

  • Eine D1-Prüfung ist das erste Leistungsabzeichen (in Bronze) das entweder über die Musikkapelle beim "Allgäu-Schwäbischen-Musikbund" oder im Rahmen des Musikschul-Unterrichts erlernt und abgenommen wird. D1-Niveau ist heutzutage Voraussetzung um in einer Musikkapelle mitspielen zu können.

- Wann und wie oft wird geprobt?

  • Das Vororchester "JuKa-OR-UR-BR" probt normalerweise (außer Schulferien) immer dienstags 18.00 - 19.00 Uhr im Proberaum Ober- oder Unterreitnau. Die Musikkapelle Unterreitnau probt normalerweise freitags ab 20.00 in der alten Schule Unterreitnau. Für genaue Informationen meldet euch einfach bei uns!

© 2020 by Musikkapelle Unterreitnau 1823 e.V.